Nicht vergessen:                        ab und zu einen Blick in die Seite der OG werfen!                             jederzeit gerne einen Kommentar ins Gästebuch!                                Geronimo

 
  WILLKOMMENWillkommen.html
  ÜBER UNSUber_uns.html
  UNSERE HÜNDINNENUnsere_Hundinnen.html
  ZUCHTZucht.html
  NEUIGKEITEN
  WELPENWelpen.html
  DER BRIARDder_Briard.html
  KONTAKT / LINKSKontakt___Links.html
  GÄSTEBUCHhttp://www.onlex.de/_gbuch.php?username=Grendel-Briard&action=view
 OG Zürich OstschweizOG_Zurich_Ostschweiz.html
 ARCHIVArchiv.html
  WILLKOMMENWillkommen.html
  ÜBER UNSUber_uns.html
  UNSERE HÜNDINNENUnsere_Hundinnen.html
  ZUCHTZucht.html
  NEUIGKEITEN
  WELPENWelpen.html
  DER BRIARDder_Briard.html
  KONTAKT / LINKSKontakt___Links.html
  GÄSTEBUCHhttp://www.onlex.de/_gbuch.php?username=Grendel-Briard&action=view
 OG Zürich OstschweizOG_Zurich_Ostschweiz.html
 ARCHIVArchiv.html
  WILLKOMMENWillkommen.html
  ÜBER UNSUber_uns.html
  UNSERE HÜNDINNENUnsere_Hundinnen.html
  ZUCHTZucht.html
  NEUIGKEITEN
  WELPENWelpen.html
  DER BRIARDder_Briard.html
  KONTAKT / LINKSKontakt___Links.html
  GÄSTEBUCHhttp://www.onlex.de/_gbuch.php?username=Grendel-Briard&action=view
 OG Zürich OstschweizOG_Zurich_Ostschweiz.html
 ARCHIVArchiv.html
  WILLKOMMENWillkommen.html
  ÜBER UNSUber_uns.html
  UNSERE HÜNDINNENUnsere_Hundinnen.html
  ZUCHTZucht.html
  NEUIGKEITEN
  WELPENWelpen.html
  DER BRIARDder_Briard.html
  KONTAKT / LINKSKontakt___Links.html
  GÄSTEBUCHhttp://www.onlex.de/_gbuch.php?username=Grendel-Briard&action=view
 OG Zürich OstschweizOG_Zurich_Ostschweiz.html
 ARCHIVArchiv.html
  WILLKOMMENWillkommen.html
  ÜBER UNSUber_uns.html
  UNSERE HÜNDINNENUnsere_Hundinnen.html
  ZUCHTZucht.html
  NEUIGKEITEN
  WELPENWelpen.html
  DER BRIARDder_Briard.html
  KONTAKT / LINKSKontakt___Links.html
  GÄSTEBUCHhttp://www.onlex.de/_gbuch.php?username=Grendel-Briard&action=view
 OG Zürich OstschweizOG_Zurich_Ostschweiz.html
 ARCHIVArchiv.html
 Januar  April2017-01_04.html
 Januar  April2017-01_04.html
 Januar  April2017-01_04.html
 Januar  April2017-01_04.html
 Januar  April2017-01_04.html

9. September 2017:    Plauschagilitymeeting in Bischofszell

Karin und Bettina haben mich überredet, auch einmal an einem andern Ort zu starten.
Da war das Meeting in Bischofszell ideal, kleiner und überschaubar, mit einem engagierten Organisationsteam auf dem sehr schönen Platz. Zum ersten Mal diesen Herbst vermissten wir die langen Unterziehhosen. Doch alle Kälte und Nässe tat unserer guten Laune keinen Abbruch. Wir haben viel gelacht. Vorallem die Beginner zeigten so manche originelle Einlage - wie oben der Länge nach übers Tunnel zu laufen, anstatt untendrin durch oder was halt einem unverbildeten Hund noch so in den Sinn kommt.

Joy blieb zuhause, es war weder ihr Tag noch ihr Wetter.
Babou hat sich tapfer durchgekämpft und hat vor lauter Aufregung doch noch gerade in jedem Lauf den letzten klassierten Rang erreicht. So war auch ich zufrieden, diesmal kein „éliminé“.

Wie es sich gehört, durften Bettinas Scotties wieder einmal aufs Treppchen. Herzlicher Glückwunsch.

 Mai August2017-05_08.html
 Mai August2017-05_08.html
 Mai August2017-05_08.html
 Mai August2017-05_08.html
 Mai August2017-05_08.html

Bettina hat von beiden Läufen mit Babou ein Video gemacht:

Open

Jumping

10. September 2017:    Military der KG Winterthur

Bis jetzt kannte ich es nur als Helfer. Aber dieses Mal haben wir mit Patricia und Jeanne, den Hunden Siri, Spylo und unsern beiden Ladies ein richtiges Wettkampfwandergrüppchen gebildet und zeitig gestartet in aller Ruhe die 10 Posten erledigt - soweit nicht diese uns erledigt haben! - entlang dem schönen, 8 km langen Parcours.

Alle haben sich wacker geschlagen und es war eine wahre Freude, wie sich 244 HundeMensch-Teams ehrlich abgemüht haben, all die originellen Aufgaben zu lösen. Nachdem es die ganzen Tage vorher saukalt und nass gewesen war, hatte auch der Herbst ein Einsehen und lächelte uns ab und zu mit milder Sonne.

Die Organisation war hervorragend: alle  Posten mehrfach besetzt, so dass es nirgends zu Staus kam, die Aufgaben originell, am Jägerposten bei Halbzeit gab‘s bereits etwas gegen den ärgsten Hunger und am Schluss bei der Clubhütte ein feines Salatbuffet mit Grill.

Für uns war die Bilanz auch bestens: Siri, dieser alte Military-Hase hatte natürlich die Nase weit, weit vorn, Rang 6 von 74. Wir andern gaben uns als „ferner liefen“ mit Rang 33, 34 und 37 zufrie- den, wobei Joy die beste der drei war, wie sie sich überhaupt sehr tapfer gezeigt hat und ihr Alter Lügen strafte.

Bleibt noch Turi für die Bilder zu danken:

Du hast uns wieder einmal mit vielen guten Aufnahmen verwöhnt.

Falls jemand die Route einmal einfach so ab- laufen möchte:

  1. 15.September 2017:    450 Tage!

Heute ist ein ganz besonderer Tag.
Vor 450 Tagen hat man uns empfohlen Joy‘s Tumor zu bestrahlen. Zwar wäre eine Heilung nicht möglich, aber die Durchschnittsüberlebenszeit würde damit auf 450 Tage erhöht. Angesichts der völligen Beschwerdefreiheit von Joy konnten wir uns aber nicht dazu durchringen.

Und nun geht es Joy immer noch gut! Wahrhaftig, sie ist alles andere als ein durchschnittlicher Hund und wir sind dafür tief dankbar.